als wär´s nie passiert

als wär´s nie passiert

Datenschutzerklärung

 

Der Dellendienst wird den Anforderungen des Bundesdatenschutzgesetzes gerecht. Personenbezogene Daten, d.h. Angaben, mittels derer eine natürliche Person unmittelbar identifiziert werden kann oder die deren Identifikation ermöglichen, werden nicht erhoben.
Die Internetpräsentation des Dellendienst verzichtet aus datenschutzrechtlichen Gründen auf die Verwendung von Cookies und Java-Anwendungen. Sie enthält jedoch Verweise zu anderen Internetseiten (Links).
Die Betreiber der Internetpräsentation des Dellendienst haben keinen Einfluss auf die inhaltliche Ausgestaltung der verlinkten Seiten. Diese wurden vor der Freischaltung der Links sorgfältig überprüft. Dennoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass durch die Betreiber der jeweiligen Seiten inhaltliche Änderungen vorgenommen wurden, die gegen geltendes Recht oder die Philosophie des Dellendienst verstoßen.
Der Dellendienst distanziert sich von derartigen Inhalten.
Der Dellendienst ermöglicht Interessenten die Kontaktaufnahme mittels spezieller Online-Formulare, durch telefonische Nachfrage oder per Post. Hierbei werden zur Beantwortung der Anfragen personenbezogene Daten erhoben.
Eine Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte oder eine Verwendung über die Bearbeitung der Anfrage hinaus erfolgt nicht. Sollte eine Weiterleitung an Dritte zur Beantwortung der Anfrage erforderlich sein, gilt das Einverständnis des Anfragenden insoweit als erteilt.
Daten werden insbesondere nicht zu Werbezwecken verwandt.

Öffentliches Verfahrensverzeichnis:
Gemäß § 4g BDSG hat der Beauftragte für den Datenschutz auf Antrag in geeigneter Weise die in § 4e BDSG festgelegten Angaben verfügbar zu machen. Dieser Verpflichtung kommen wir hier unmittelbar nach und verzichten damit auf den individuellen Antrag Ihrerseits.

1. Firmendaten der verantwortlichen Stelle 

Dellendienst Petra Gäbler

Scheffelstraße 106, 09120 Chemnitz

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE226464940


2. Unternehmensleitung (Geschäftsführung)
Petra Gäbler

3. Anschrift der verantwortlichen Stelle
Scheffelstraße 106, 09120 Chemnitz

4. Zweckbestimmungen der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
Hauptzweck der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten ist der Vertrieb, die Verwaltung und die Betreuung von Kundenaufträgen im Bereich
Beratung, Vertieb oder sonstige Tätigkeiten im Rahmen der Auftragsvergabe.
Nebenzwecke der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung personenbezogener Daten sind die Personal-, Lieferanten- und Kundenverwaltung.

5. Beschreibung der betroffenen Personengruppen und der diesbezüglichen Daten und Datenkategorien
Zur Erfüllung der unter Punkt 4 aufgeführten Zweckbestimmung werden zu folgenden Personengruppen personenbezogene Daten erhoben, verarbeitet und genutzt :
Kundendaten (Adressdaten, Vertragsdaten)
Personaldaten zur Verwaltung von Mitarbeitern und Externen
Daten von Geschäftspartnern (Adressdaten, Vertragsdaten)
Daten von Lieferanten (Adressdaten, Vertragsdaten)

6. Empfänger oder Kategorien von Empfängern, denen die Daten mitgeteilt werden können
Öffentliche Stellen, die Daten auf Grund gesetzlicher Vorschriften erhalten (z.B. Sozialversicherungsträger, Behörden)
Interne Stellen, die an der Ausführung der jeweiligen Geschäftsprozesse beteiligt sind (Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Marketing, Vertrieb, Telekommunikation und EDV)
Externe Stellen, die an der Abwicklung von Geschäftsprozessen beteiligt sind (Partner der im Rahmen der unter Nr. 4 bezeichneten Geschäftsprozesse)
Externe Auftragnehmer entsprechend § 11 BDSG
Kreditinstitute (Gehaltszahlungen, Zahlungsverkehr im Rahmen der unter Nr. 4 bezeichneten Geschäftsprozesse)

7. Regelfristen für die Löschung der Daten
Die Löschung der Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen, satzungsmäßigen oder vertraglichen Aufbewahrungsfristen. Daten, die nicht der Aufbewahrungspflicht unterliegen, werden nach Wegfall der unter Nr. 4 beschriebenen Zweckbindung gelöscht.

8. Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten
Zur Erfüllung von Vertragszwecken, eines vertragsähnlichen Vertrauensverhältnisses, zur Beratung und Betreuung des Betroffenen werden Daten in Drittstaaten nicht übermittelt.

9. Allgemeine Beschreibung, die es ermöglicht, vorläufig zu beurteilen, ob die Maßnahmen nach § 9 zur Gewährleistung der Sicherheit der Verarbeitung angemessen sind
Der Dellendienst
setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Im Detail bedeutet dies, dass wir datenschutzrelevante Angaben auf gesicherten Systemen in Deutschland speichern. Der Zugriff darauf ist nur wenigen befugten Personen möglich, die mit der technischen oder redaktionellen Betreuung der Systeme befaßt sind.

Gewährleistungsausschluss:
Die Informationen, Daten und Inhalte werden ständig geprüft und aktualisiert. Trotz aller Sorgfalt können sich Angaben zwischenzeitlich verändert haben. Deshalb kann keine Haftung oder Garantie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen werden.

Daten:
Die Sicherheit der Daten, die uns per Internet übermittelt werden, kann nicht gewährleistet werden. Es besteht jedoch die Garantie, dass überlieferte Daten nur zweckgemäß und nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) genutzt und verarbeitet werden.

Petra Gäbler

 

 
 
Joomla 1.5 Templates by Joomlashack